19 Tages Tour "Patagonia"
Santiago de Chile – Valparaiso – Viña del Mar – Chillán – Tomé; – Concepción – Lota – Villarica (Caburga, Nationalpark Huerquehue, Thermen Los Pozones, River Rafting auf dem Fluss Trancura, Vulkanbesteigung) – Valdivia – Puyehue – Nationalpark Nahuel Huapi – Bariloche (Arg.) – See Todos los Santos – Petrohué – Nationalpark Vicente Pérez Rosales – Puerto Varas – Puerto Montt – Chiloé; – Puerto Cárdenas – Puyuhuapi – Gletscher Yelcho und Colgante – Puerto Aysén und Chacabuco...

Diese Reise führt uns durch das wirtschaftliche und produktive Mittelland Chiles und zeigt uns die vielen Kontraste des Landes auf. Wir besuchen einsame Strände, mondäne Skigebiete mit Thermen, Grossstädte und einfache Fischerdörfchen.
Wie auch die 14-tägige Tour ist diese geprägt von grünen Hügeln, riesigen Wäldern, unberührte Weiten und einer reichen und einzigartigen Flora und Fauna.
Vulkanliebhaber haben die Möglichkeit auf einer eintägigen, geführten Tour in den brodelnden Schlund des noch aktiven Vulkanes Villarica zu schauen. Ebenso können Sie sich auf einer Wildwasserfahrt auf dem Fluss Trancura abzukühlen.
Wir werfen auch einen Blick über die Landesgrenze und machen einen Abstecher nach Argentinien, wo wir das berühmte Städtchen Bariloche sowie die Seengegend von Todos los Santos. Von Puerto Montt an ähnelt die Reise der 14-tägigen Tour, die ebenfalls bis Puerto Aysén führt.

Option zusätzliche 10 Tage:
Zusätzlich zum Programm von 19 Tagen beinhaltet diese Option die folgenden Ausflüge in der Umgebung von Puerto Aysén:
•  zu Flüssen und Eisschollen
•  zu Gletschern, Fjorden und unberührten Wäldern
•  Fjorde Quitralco und Elefante
•  zu verschiedenen Thermen
•  zum Nationalpark Coihaique
•  zum See Elizalde mit Möglichkeit zum Forellenfischen
   
Der Vulkan Villarica